Home » Themen » Tutorials » RSS Feed auf Facebook, Twitter & Co publizieren
Anzeige

RSS Feed auf Facebook, Twitter & Co publizieren

Kennen Sie das? Sie sind stolzer Blogbesitzer und möchten gerne Ihre geschrieben Blogartikel auf den derzeit aktuellen Social Media Plattformen wie facebook, twitter & Co veröffentlichen? Müssen dafür aber immer manuell Hand anlegen? Dies erfordert in der Regel einen relativ hohen manuellen Aufwand. Sie müssen sich auf jeder der Plattformen separat einloggen, ggf. sogar für Ihre zu veröffentlichende Links entsprechende Short-URLs auf Drittplattformen generieren, und anschließend auf jeder gewünschten Webseite Ihre Inhalte veröffentlichen. Es gibt zwar für die unterschiedlichsten Blog-Systeme diverse Plugins, die dem Blogbetreiber diese Arbeit abnehmen und erleichtern sollen, aber aufgrund der Komplexität, Versionskompatibilitäten und nicht zuletzt die saubere Funktionsweise solcher Plugins, wurde eine wirklich spannende Alternative geschaffen.

Auf der Webseite http://www.dlvr.it findet sich das wundervolle Tool: deliver it.

Funktionsweise

Zunächst teilt man dlvr.it mit, wie die URL des RSS-Feeds lautet (Quelle) und legt dann sog. Routen an, welche definieren, wie die Informationen des RSS-Feeds entsprechend (an die Ziele) verteilt werden. Als Ziele können derzeit die Dienste facebook, twitter, MySpace, Tumblr, LinkedIn und statusnet definiert werden. Jedes dieser Ziele kann dann individuell konfiguriert werden. Nach Aktivierung liest dlvr.it automatisch die RSS-Feed Einträge ein und publiziert diese gemäß den Routing-Angaben auf den entsprechenden Plattformen.

Registrierung

Die Registrierung lässt sich relativ einfach durchführen. Sie müssen lediglich Ihre E-Mail Adresse eingeben und ein von Ihnen gewähltes Passwort. Anschließend noch auf den Button “Sign Up” klicken. Sie sollten nun eine Registrierungsbestätigung per E-Mail von dlvr.it erhalten, in der Sie aufgefordert werden Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Nach einem Klick, auf den in der E-Mail angegeben Link, ist auch das schnell erledigt und die Registrierung ist damit abgeschlossen.

Wizard – Die (fast) automatische Einrichtung

Im nächsten Schritt wird man durch einen kleinen aber feinen, sehr zielführenden und einfachen Wizard geführt. Zunächst möchte dlvr.it wissen, unter welcher URL der RSS-Feed zu finden ist. Klickt man anschließend auf den Button “next”, so führt dies automatisch (sofern Sie eine gültige RSS-Feed URL eingegeben haben) zum nächsten Schritt. Dort wählen Sie dann das Social Media Medium, welches Sie anbinden möchten. Nach den üblichen Fragen, ob die Applikationen auf Ihre Daten zugreifen dürfen, und Sie dies immer bestätigt haben, ist die grundlegende Einrichtung abgeschlossen.

Anschließend gelangen Sie auf die Übersicht, in welcher Sie alle eingerichteten Routen von den Quellen (hier der RSS-Feed) zu den jeweiligen Zielen (facebook, twitter, etc.) sehen können. Für die einzelnen Ziele können Sie nun individuelle Konfigurationen vornehmen, Pre- und Postfixe für das Posten erstellen, Tagging-Optionen für Twitter konfigurieren oder beispielsweise Filter festlegen, wann ein bestimmter Eintrag aus dem Feed ignoriert werden soll. Die Dokumentation ist hier aber sehr gut und selbsterklärend, so dass sich auch Anfänger sehr schnell zurechtfinden und flott zu ihren eigenen automatisierten Updates der Social Media Plattformen kommen.

Happy Blogging!

Weiterführende Links zu diesem Thema:

Anzeige

Über Stefan Bauer

Stefan Bauer ist geschäftsführender Gesellschafter der SuprSale GmbH (www.suprsale.com) und spezialisiert auf browserbasierte Applikationsentwicklung sowie die klassische Webentwicklung für Unternehmer-Portfolios und/oder Onlineshop-Lösungen. Hierbei kommen unter anderem Techniken wie PHP, MySQL/MSSQL und Javascript/ExtJS zum Einsatz. Außerdem ist er für alle technischen Abläufe, Prozesssteuerung und Serveradministration im Linux-Umfeld verantwortlich.

Ein Kommentar

  1. Martina Hartmann

    Vielen Dank für diesen klasse Artikel. Ich war lange auf der Suche wie ich mein WordPress Blog an Twitter und Facebook anbinde. Nun habe ich eine ideale Lösung mit dlvr.it gefunden :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>