Home » Themen » Organisation » Unternehmensmotivation: Klare Ziele setzen
Anzeige

Unternehmensmotivation: Klare Ziele setzen

Jedes erfolgreiche Unternehmen setzt sich Ziele, welche klar und sehr detailliert definiert sind und bis zu einem festgelegten Zeitpunkt erreicht werden sollen. Wenn Sie ein Ziel festgelegt haben, können Sie genaue Schritte überlegen und festlegen, die Sie Ihrem Ziel näher bringen. Haben Sie ein Ziel erreicht, gibt Ihnen das einen Motivationsschub für weitere Ziele. Das Schöne am eigenen Unternehmen ist, dass Sie Ihre Ziele so hoch stecken können wie Sie möchten. Nach oben gibt es keine Grenzen. Also: Welche Unternehmensziele möchten Sie verfolgen?

Legen Sie einen Zeitrahmen fest

Kurzfristige Ziele – Ein kurzfristiges Ziel könnte sein, innerhalb der ersten 3 Monaten Ihrer Selbständigkeit 3.000 € monatlich erwirtschaften zu können.

Mittelfristige Ziele - Als mittelfristiges Ziel können Sie festlegen, innerhalb von 2 Jahren eine weitere Filiale zu eröffnen und dabei zwei Mitarbeiter zu beschäftigen, die Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen und Ihr Unternehmen weiter voran bringen.

Langfristige Ziele – Diese sind Ziele die Sie nach 10 oder 20 Jahren erreichen können. Ein Beispiel könnte sein, nicht mehr arbeiten zu müssen und von den Zinsen Ihres Vermögens zu leben. Ein weiteres Ziel könnte sein, Niederlassungen in 10 europäischen Ländern zu eröffnen. Die Schwierigkeit bei langfristigen Zielen ist die Motivation aufrecht zu erhalten. Damit Sie dies schaffen, setzen Sie sich nacheinander mehrere kurzfristige Ziele, mit dessen Erreichung Sie Ihrem langfristigen Ziel näher kommen. Stellen Sie sich immer wieder vor wie es sein wird, Ihr langfristiges Ziel erreicht zu haben.

Das sollten Sie beim Setzen von Zielen beachten

Das wichtigste ist Ihre Ziele genau zu definieren. Schreiben Sie sie detailliert auf. Ein Ziel, das nur im Kopf existiert, ist lediglich ein Traum. Erst wenn es geschrieben ist, ist es ein Ziel welches Sie erreichen wollen. Wie Sie dabei die Fristen für das Erreichen der Ziele setzen, liegt ganz bei Ihnen. Kontrollieren Sie auch regelmäßig ob Ihre Entscheidungen und Handlungen Ihrer Zielsetzung förderlich sind. Ihre Ziele können sich natürlich jederzeit ändern. Wenn Sie Ihr erstes Ziel erreicht haben, setzen Sie sich ein neues Ziel.

Ein erreichtes Ziel gibt Ihnen ein gutes Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein und Sie haben ein Erfolgserlebnis. Es steigert Ihre Überzeugung für das was Sie tun und gibt die nötige Motivation für die nächsten Schritte. So bauen Sie Schritt für Schritt ein erfolgreiches Unternehmen auf.

Anzeige

Über Mike Miler

Mike ist Selbständig seit er 21 Jahre alt war und hat seine erste Webseite bereits mit 14 Jahren erstellt. Heute hilft er Kunden unter https://mike.miler.de/ mit dem technischen Kram ihrer WordPress Webseiten.

Auch interessant

Jobmesse

Digitalisierung und Berufswelt – Neue Herausforderungen und Chancen

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt im großen Stil, neue Berufe entstehen, bereits vorhandene Berufszweige werden umgekrempelt, neue Jobs entstehen. Einige dieser neuen Berufe werden im Folgenden vorgestellt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>