Home » Themen » IT & EDV » Eine kostenlose Bürosoftware für Existenzgründer? Gibt es!
Anzeige

Eine kostenlose Bürosoftware für Existenzgründer? Gibt es!

SuprSale Dashboard

Wofür Sie eine Bürosoftware brauchen

Im Prinzip benötigt jeder Unternehmer eine “Bürosoftware”. Wofür? Um Rechnungen nach den derzeitig gültigen rechtlichen Vorgaben zu schreiben und zu erstellen. Sollten Sie nur wenige Rechnungen im Monat erstellen, ist dies nicht zwingend notwendig, empfiehlt sich aber dennoch aus einigen einfachen Gründen:

  • Sie pflegen an einem Ort Ihre Kunden und Artikel
    • Wiederverwendbarkeit von den jeweiligen Stammdaten
  • Sie haben stets den Zahlungsfluss und Verlauf im Blick
  • Abbilden von Geschäftsprozessen
    • Vom Angebot zur Rechnung
    • Umwandeln von einem in das andere Dokument
    • Kontrollieren von Zahlungseingängen
    • Mahnen bei überfälligen Zahlungen
  • Ihre Rechnungen sind dadurch in der Regel 100% rechtssicher
  • Versand von Dokumenten meist via E-Mail, Fax und Post direkt aus den Systemen
  • Offene Schnittstelle (API)
    • Mit der sogenannten API können externe Systeme wie Online-Shops angebunden werden.
  • Bei Online-Software: Regional- sowie Betriebssystemunabhäning
  • Und noch viel viel mehr

All das bietet Ihnen unsere Bürosoftware invoice+ – zu finden auf http://invoiceplus.de

Ein Blick in die Software

Damit wir Ihnen hier nicht das Blaue vom Himmel erzählen, möchten wir Ihnen natürlich einen Blick in die Software nicht vorenthalten. Wir zeigen Ihnen einige grundlegende Funktionen von invoice+ und wie diese optisch dargestellt werden.

Kunden- und Artikelverwaltung

Die Kunden- und Artikelverwaltung gehört bestimmt zu einem Hauptbestandteil der Bürosoftware. In ihr legen Sie Ihre Artikel an, definieren Eigenschaften und legen Preise fest die sie später wieder verwenden können. In der Kundenverwaltung, welche in invoice+ als “Adressen” verfügbar ist, legen Sie nicht nur Kunden, sondern auch Interessenten und Lieferanten an. Auch diese können Sie mit bestimmten Eigenschaften und Voreinstellungen füttern.

Zum Beispiel: Anlegen verschiedener Ansprechpartner, Festlegen von Zahlungsmodalitäten oder das Hinterlegen von mehreren Bankkonten, was bei Lastschriften durchaus interessant wird.

Angebote, Rechnungen und andere Dokumente

Die Dokumente, wie beispielsweise Angebote, Rechnungen, Lieferscheine usw., sind das Herzstück von invoice+. Sie bilden die Grundlage für die Kommunikation mit Ihren Kunden. Erfassen Sie Angebote, wandeln Sie diese in Rechnungen um. Erfassen Sie Zahlungseingänge oder mahnen Sie an, sofern Ihr Schulder seine offne Rechnung nicht begleicht. Auch hier möchten wir Ihnen einige Eindrücke nicht vorenthalten. Alles funktioniert natürlich sehr intuitiv und oftmals per Drag ‘n’ Drop. Anschließend können Sie die Dokumente direkt aus der Software per E-Mail, Fax oder Post selbst versenden oder völlig automatisch versenden lassen.

Wiederholungsrechnungen und Mahnungen

Ein besonders cooles und neues Feature, welches mit Version 2.0 Einzug erhalten hat, sind Wiederholungsrechnungen. Im Prinzip genauso konfigurierbar wie jede andere normale Rechnung, aber mit dem Unterschied, dass diese Rechnungen automatisch zu bestimmten Zeiten Ihrer Wahl erzeugt werden. Fallbeispiele könnten hier zum Beispiel sein: Wartungsverträge, Hosting- und/oder Domainabrechnungen und alle anderen wiederkehrenden Leistungen.

Umfangreiche Einstellungen

Abgerundet wird der Funktionsvielfalt mit umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten. Wir haben versucht in den Screenshots einige Impressionen zu sammeln, so dass Sie sehen, welche umfassenden Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen: Von individuellen Nummernkreisen, über verschiedene Zahlungsmodalitäten, unterschiedliche Texte, flexible Adress- und Artikelgruppen, Mitarbeiterverwaltung und vieles mehr. Was in jedem Fall ins Auge sticht, ist der Template-Designer. Mit diesem können Sie Ihr “Briefpapier” sehr individuell gestalten. Sie können diverse Formatierungen festlegen, verschiedene Spalten für Ihre Positionen enthalten sollen, ein eigenes Logo hochladen oder sogar Ihr ganz eigenes Briefpapier hinterlegen, welches Sie vielleicht schon von Ihrem Grafiker erhalten haben.

Kostenlos für Existenzgründer

Doch nun möchten wir Ihnen noch ein weiteres Highlight vorstellen: Nutzen Sie als Existenzgründer invoice+ für bis zu zwei Jahre uneingeschränkt und völlig kostenlos! Warum kostenlos? invoice+ blickt auf einen langen Entwicklungsprozess zurück. Wir standen noch vor Beginn der Entwicklungsarbeiten selbst vor genau jenen Problemen, mit denen sich die meisten Existenzgründer tagtäglich herum ärgern. Wir wissen auch, wie schwer und zeitintensiv es ist, sich am Markt zu etablieren und daher jeder Cent zweimal umgedreht werden muss. Jeder Euro, der ausgegeben wird, ist einer zuviel – verständlicherweise. Und genau hier möchten wir ansetzen.

Existenzgründer, die vor weniger als 24 Monate (also 2 Jahre) ihr Gewerbe gegründet haben, erhalten in diesen 24 Monaten invoice+ als Bürolösung komplett gratis. Sie zahlen also nicht einen einzigen Cent dafür. Sollte Ihr Unternehmen in dieser Zeit pleite gehen – was wir natürlich alle nicht hoffen – haben Sie zumindest nichts verloren. Sollte sich Ihr Unternehmen allerdings, wovon wir alle ausgehen, auf dem Markt etablieren, zahlen Sie ab diesem Zeitpunkt dann nur 80% des regulären Preises. Sie haben also zweimal etwas davon. Klassisch würde man dies als eine “Win-Win-Situation” bezeichnen. invoice+ unterstützt Sie in Ihrer Gründungsphase mit der Bereitstellung einer kostenfreien Bürosoftware und Sie unterstützen invoice+, sofern sich Ihre Gründung gelohnt hat, frühestens zwei Jahre nach Gründung. Und das Beste: Es gibt keinen Haken! Auf den FAQ-Seiten der Webseite finden Sie die Information, dass Sie hierzu einfach den Support kontaktieren mögen, dann wird Ihnen nach dem Nachweise die Version kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Auch bestehende Unternehmern sollen nicht zu kurz kommen

Selbstverständlich gibt es auch Unternehmen, die schon aktiv auf dem Markt sind und sich bereits etabliert haben. Auch für jene Unternehmen möchten wir auf diesem Wege einen unschlagbaren Deal anbieten: Wenn Ihnen invoice+ gefällt und Sie invoice+ als Ihre Unternehmenssoftware zum Rechnung online schreiben verwenden möchten, dann können Sie bereits bei der Registrierung (bei der eine 60-tägige Testphase vorausgeht) einen Coupon-Code eingeben. Dieser sichert Ihnen später bei der tatsächlichen kostenpflichtigen Nutzung einen garantierten Rabatt.

Ihr persönlicher Gutschein-Code

Und jetzt halten Sie sich fest! Mit dem Coupon-Code ESINFO-50-RLV2 erhalten Sie 50% auf alle aktuellen und zukünftigen Benutzer-Lizenzen. Ein Leben lang.

Der Gutschein ist bis zum 30. Juni 2015 gültig.

Weiterführende Links

Anzeige

Über Stefan Bauer

Stefan Bauer ist geschäftsführender Gesellschafter der SuprSale GmbH (www.suprsale.com) und spezialisiert auf browserbasierte Applikationsentwicklung sowie die klassische Webentwicklung für Unternehmer-Portfolios und/oder Onlineshop-Lösungen. Hierbei kommen unter anderem Techniken wie PHP, MySQL/MSSQL und Javascript/ExtJS zum Einsatz. Außerdem ist er für alle technischen Abläufe, Prozesssteuerung und Serveradministration im Linux-Umfeld verantwortlich.

2 Kommentare

  1. Der Link “Bürolsöung komplett gratis” funktioniert nicht :-(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>