Home » Themen » IT & EDV » Windows 10 und AdminStudio – Neuerungen im “Doppelpack”
Anzeige

Windows 10 und AdminStudio – Neuerungen im “Doppelpack”

System integration conceptMit der Ankündigung von Windows 10 hat sich für viele AdminStudio-Nutzer die Frage gestellt, wie es um die Kompatibilität des neuen Betriebssystems mit der Flexera Software bestellt ist. Nun heißt es aufatmen, denn die eine Kompatibilität ist nicht von der Hand zu weisen und das leistungsstarke Fundament für unternehmerische Application-Readiness-Prozesse kann problemlos nach der Aufrüstung auf Windows 10 zum Einsatz kommen. Mit dieser Software entfällt die Verwendung zahlreicher einzelner Lösungen für jeden Prozess, wodurch viel Arbeitszeit und Geld gespart werden kann. Unternehmer können ihre Ressourcen optimal einsetzen und sich im Prozess-Management durch Automatisierung und Workflow-Features auf eine Erleichterung alltäglicher Aufgaben einstellen.

Anforderungen für die Aufrüstung auf Windows 10

In Kürze erhalten Windows-Nutzer eine Information, die auf das Update hinweist und mit Gratis-Funktion zum Funktionscheck kommt. Verfügt das Endgerät über:

  • ein 7 oder 8 Zoll Display mit mindestens 800×800-er Auflösung,
  • einen 2 GB Speicher (64 Bit) oder 1GB Speicherkapazität bei 32 Bit,
  • eine Direct-X9 fähige Grafikkarte
  • sowie bei Tablets mindestens 3 Tasten

kann das Update installiert werden. IT-Teams und Webmaster können das neue Betriebssystem sofort in Kombination mit der AdminStudio Software nutzen und sich auf eine optimierte Performance, sowie der verkürzten Vorbereitungszeit von bis zu 70% nutzen.

Fakten zur Studio-Software aus dem Hause Flexera

Mehr als 10.000 Firmen sind bereits von dieser Software von Flexera überzeugt und haben ihre Prozesse durch die Zusammenfügung von Planung, Paketierung, sowie der physischen, virtuellen und mobilen Anwendungen optimiert. Für die Anwendungsvisualisierung, als auch die Verwaltung und Anwendung von Mobilgeräten und Windows-Migrationen müssen Sie keinen hohen Zeitaufwand mehr in Kauf nehmen und können Ihre Produktivität durch AdminStudio steigern. Da die Kompatibilität mit Windows 10 nicht in Frage gestellt ist, können Sie sich umfassend auf die Produkte aus der Rubrik AdminStudio verlassen und für jede Anwendung das passende Paket wählen. Neben der klassischen Software für den Firmencomputer bieten sich das Application Compatibility Pack, sowie das Mobile Pack und das Virtualization Pack an. Mit dem innovativen Virtual Desktop Assessment und Workflow-Manager komplettieren Sie Ihre Performance und haben für jeden Anspruch die passende Software zur Hand.

Vorteile für Unternehmen

Die Vereinigung aller Funktionen zur MSI-Paketierung, der Anpassung und Tests, sowie die Erstellung von Berichten im Management spart Zeit und sorgt daher für mehr Effizienz in Unternehmen. Die Software ist das Kernstück aller Application-Readiness-Prozesse und beschleunigt Desktop-Umstellungen, Server-Anwendungen, sowie das Management mobiler Anwendungen. Unternehmen die eine Cloud nutzen, befreien sich mit dieser Software von einer prägnanten Hürde und können Automatisierungsvorgänge, sowie Vorgänge in der Bewertung und Umstellung von virtuellen Formaten auf die physische Umgebung schneller und effektiver realisieren. Nachdem Windows 10 auf dem Markt ist, erweitert sich das Portfolio der Anwendungskompatibilität auf die Prüfung und Behebung von Problemen, die im Zusammenhang mit der Migration von Windows einhergehen und die Performance verlangsamen kann.

Durch eine übersichtliche Struktur und eine verständliche Darstellung aller Funktionen bietet diese Software eine gute Performance, die in Unternehmen verschiedener Branchen überzeugt und tägliche Aufgaben beschleunigen, sowie vereinfachen kann. Die Bedienoberfläche ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle Features, sowie die Integration weiterer Tools für eine noch reibungsloseren Prozessablauf.

Anzeige

Über Stefan Winklhofer

Stefan Winklhofer ist Geschäftsführer der SuprSale GmbH (www.suprsale.com), welche sich auf browserbasierte Applikationsentwicklung spezialisiert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>