Home » Themen » Organisation » Wichtig für Gründer: Büroflächen mieten
Anzeige

Wichtig für Gründer: Büroflächen mieten

Es ist alles andere als einfach, sich als Gründer eines Unternehmens oder einer kleinen Firma auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten. Vor allem die anfänglichen Hürden scheinen häufig unbezwingbar. Doch hat man diese übersprungen, kann der Traum der Unternehmensgründung und der Selbstständigkeit beginnen.

Hall with staircase and elevatorEine der ersten Fragen, die sich Gründer stellen müssen, ist die Frage nach den Büroflächen. Soll ich Büroflächen mieten oder kann ich sogar eine Bürofläche käuflich erwerben? Viele Gründer starten Zuhause mit dem Home Office, müssen sich aber schon bald nach richtigen Büroflächen umsehen, um einen professionellen Eindruck bei den Kunden zu hinterlassen.

Auch was den Firmensitz einer UG oder GmbH betrifft, ist eine gewissenhafte Standortwahl entscheidend.

Aktuell ist der Wohnungsmarkt und damit auch der Markt für Büroflächen in vielen deutschen Städten kritisch. Genau deshalb ist es wichtig, dass die Auswahl sorgfältig getroffen wird und das geht nur nach reiflicher und genauer Überlegung.

Die Vorschriften für Büroräume

Bevor man sich auf die Suche nach Büroräumen macht, sollte zuerst darüber entschieden werden, ob ein bereits teilweise ausgestattetes Büro in Anspruch genommen wird oder nur die Bürofläche an sich gemietet werden soll. Wenn der Gründer selbst alles aufbauen und einrichten möchte, muss er dabei einige Vorschriften beachten. Bildschirmarbeitsplätze müssen beispielsweise eine Fläche von mindestens 8 qm bis 10 qm haben, während die Tischflächen mindestens Maße von 160 cm x 80 cm vorweisen müssen. Hinzu kommt der sogenannte “persönliche Meter”, der jedem Mitarbeiter zusteht. Dieser besagt, dass hinter jedem Mitarbeiter mindestens ein Meter Platz sein muss. Auch in Sachen Sicherheit, bezüglich Brandschutz und Fluchtwegen, muss sich ein Gründer gut auskennen und sein Büro richtig einrichten. Gewerbeaufsichtsämter oder Ämter für Arbeitsschutz können diese Eckdaten in manchen Bundesländern unter Umständen überprüfen. Bereits professionell eingerichtete Büroräume sind daher oftmals die praktischere und günstigere Alternative. Am Düsseldorfer Flughafen kann man beispielsweise Büroflächen mieten, die nicht nur das klassische Büro bis hin zu Einzelhandels- und Dienstleistungsflächen anbieten, sondern sogar Büros mit einem Ticket-Counter.

Kriterien für die Auswahl der passenden Büroräume

Wie bereits angesprochen gibt es einige Aspekte, die ein Gründer auf der Suche nach passenden Büroräumen beachten sollte. Zu aller erst geht es natürlich um die Frage nach dem richtigen Standort, denn je nach Branche geht es häufig darum, sich nahe der potentiellen Kunden zu positionieren. Stadtnahe Büroräume sind teurer, können sich aber dafür auch wirklich 3d interior with round holes on ceilingrentieren, denn die Nähe zu den Kunden ist häufig ausschlaggebend. Desweiteren geht es natürlich um die Größe der Bürofläche. Hier ist wichtig zu entscheiden, ob das Unternehmen schnell wachsen könnte und ob vielleicht eher mehr Platz einkalkuliert werden sollte, als aktuell vielleicht benötigt wird. Die Ausstattung der Büroräume kann man sich ganz selbst überlassen und seinen Anforderungen anpassen, oder aber man sucht sich ein bereits eingerichtetes Büro, welches den eigenen Vorstellungen entspricht.

Sollten häufig Kunden vor Ort erwartet werden, können auch Parkplätze, Aufzüge oder Rollrampen in den Fokus rücken. Auch die umliegende Geräuschkulisse kann oftmals der entscheidende Faktor werden. In ein lautes und unruhiges Umfeld passt kein Büro, in dem höchste Konzentration und Ruhe erforderlich ist. Gleichzeitig kann aber eine gewisse Lebendigkeit auch von Vorteil sein. Am wichtigsten ist also, den eigenen Bedarf genauestens zu analysieren und sich dann einen Plan mit allen Vorstellungen zurecht zu legen. Letztendlich können dann die vorliegenden Angebote wie durch eine Datenbank oder einen Sieb laufen und am Ende bleiben die Kandidaten übrig, die am besten zu Ihren Vorstellungen passen.

 

Abbildungen:
Abbildung 1 © Photographee.eu / Fotolia
Abbildung 2 © eugenesergeev / Fotolia

Anzeige

Über Stefan Winklhofer

Stefan Winklhofer ist Geschäftsführer der SuprSale GmbH (www.suprsale.com), welche sich auf browserbasierte Applikationsentwicklung spezialisiert hat.

Auch interessant

692974_web_R_K_B_by_GG-Berlin_pixelio.de

Der erste Schritt zur eigenen Firma – Standort aussuchen

Nach einer fertigen Idee und den passenden Bedingungen für die eigenen Firma, gilt es nun, sich um einen geeigneten Ort zu bemühen. Maßgeblich entscheidend über die zukünftige Erfolgsaussicht eines Unternehmens ist die Wahl des Standortes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>