Digital Marketing betreiben für mehr Erfolg im Unternehmen

Der Weg in die Selbstständigkeit ist ein großer Schritt im Leben. Gerade in der heutigen Zeit ist eine Webseite unabdingbar. Durch das Internet und die etlichen Unternehmen am Markt hat man die Chance aus alten, bekannten Fehlern zu lernen und diese Punkte direkt richtig zu machen. Das Online Marketing ist dabei einer der wichtigsten Punkte, welche gerne mal nach hinten geschoben werden. Dabei sollte man aber immer beachten, dass der Erfolg eines Unternehmens mit der Sichtbarkeit im Netz steigt und fällt.

 

Während man selbst diesen Bereich vernachlässigt engagiert die Konkurrenz eine Digitalagentur wie die Suchhelden und erlangt dadurch einen Vorsprung, welcher nur sehr schwer aufzuholen ist. Daher ist es wichtig auch solche Bereiche gleich von Anfang an intensiv zu betreiben.

SEO + UX = bessere Sichtbarkeit

Zum Digital Marketing gehört zwar viel mehr, nichts desto trotz ist die Suchmaschinenoptimierung einer der wichtigsten, aber auch komplexesten Punkte überhaupt.

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird die Webseite dahin gehend optimiert, dass diese für die Suchmaschine, meist Google, optimal lesbar ist. Mittlerweile ist dies allein aber nicht mehr ausreichend. Die User Experience gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist mittlerweile auch ein entscheidender Rankingfaktor. Anhand von Daten wie der Verweildauer etc. erkennt Google, wie informativ bzw. interessant eine Seite für den Nutzer ist. Anhand dessen wird dann das Ranking verbessert oder verschlechtert. Genau aus diesem Grund ist eine gute UX so enorm wichtig. Mit qualitativ hochwertigem Content und einer guten Struktur auf der Webseite, bleibt der Nutzer lange und schaut sich alles an.

Ist die User Experience hingegen sehr schlecht, wird der Nutzer nach dem öffnen der Seite diese umgehend wieder verlassen, was zu Abstrafungen führen kann.

Grundlagenschaffung vor der Beauftragung externer Agenturen

Bevor einfach zu einer externen Digitalagentur gegangen wird, sollte man sich Grundlagen aneignen und sich umfassend informieren.

Auch unter Agenturen gibt es schwarze Schafe. Neben den Bewertungen bei Google, sollte man sich auch genau die Webseite anschauen und im Erstgespräch auf sein Bauchgefühl hören.

Im Vorhinein sollte unbedingt ein Budget festgelegt werden. Anhand dessen können von einer externen Agentur die Maßnahmen geplant werden.

Auch sollte man sich bereits im Vorfeld über das Ziel Gedanken machen. Dies sollte so genau wie möglich formuliert werden, damit externe sofort erkennen, worum es geht.

Anzeige

Vielleicht gefällt Ihnen auch...