Wichtige Versicherungen für Ihre Firma

Sie als Unternehmer sollten sich, angefangen von der Idee bis hin zum Geschäftsbetrieb, die Frage stellen, was geschieht, wenn doch nicht alles nach Plan läuft. Wenn beispielsweise das hergestellte Produkt beim Kunden einen Schaden verursacht oder wenn Kunden in den Geschäftsräumen zu Schaden kommen. Was passiert, wenn der Unternehmer aufgrund einerAnschuldigung der Diskriminierung von einem Mitarbeiter oder sogar von einem Jobbewerber verklagt wird? Wie verhält es sich, wenn die irrtümlich falsche Beratung des Selbständigen zu Vermögensschäden geführt hat.

All diese Risiken gilt es, bezogen auf den jeweiligen Tätigkeitsbereich, vernünftig abzusichern. Denn als Unternehmer, Freiberufler oder Selbständiger gilt die Verpflichtung zum Schadensersatz im Schadensfall für jeden gleich, im Notfall kann sich die Haftung auf das ganze private Vermögen des Selbständigen beziehen.

Die meisten Versicherer bieten mittlerweile sogenannte „All-Risk“-Abdeckungen an, die alle relevanten Absicherungen in einem Paket beinhalten, selbstverständlich abgestimmt auf die jeweilige Tätigkeit. Bei einigen Berufen, wie z.B. dem Steuerberater oder dem Rechtsanwalt ist die Verpflichtung zur Absicherung der Tätigkeit sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Die wichtigsten Versicherungen auf einen Blick

Folgende Versicherungen könnten für Sie auch interessant sein:

  • KFZ-Versicherung, evtl. als Flottenabsicherung
  • Elektronikversicherung bei Schäden an Hard- und Software
  • Firmenrechtsschutz-Versicherungen
  • Erweiterte Produkthaftpflicht
Anzeige

Vielleicht gefällt Ihnen auch...